Gutschein
bestellen

Alpenhotel Wittelsbach **** Hotel und Gillitzer's Restaurant in Ruhpolding in den bayerischen Alpen
Art, History & Design

New Blog

SOULNESS | URLAUB FÜR DIE SEELE

Ausstattung und Atmosphäre im Alpenhotel Wittelsbach wurden in den vergangenen Jahren stets nach den Regeln der Harmonielehre weiterentwickelt. Bei allen Veränderungen hat man die Historie des Hauses betrachtet und darauf mit modernem Design aufgebaut. Dass diese nachhaltige Modernisierung gelungen ist, bestätigen uns viele Gäste, die sich für Architektur und Design interessieren. Auf Reisen suchen wir Menschen gerne Orte, die etwas erzählen und deren Ausstrahlung in sich schlüssig und verständlich ist. Das Gebäude des Alpenhotels Wittelsbach wurde 1888 selbstbewusst ins Zentrum des schönen Ortes Ruhpolding gestellt und ist seit dem ein zeitloses Wahrzeichen des Ortes mit seinem harmonischen Kubus, den festen Mauern und dem wunderschönen Dach, das wie ein schicker Hut das Gebäude schmückt und schützt. Elegant und schlicht strahlt das Gebäude heute das aus, was es ist: Ein stilvoller Rückzugsort für individuelle Reisende, dessen Einrichtung sich in über 13 Jahrzehnten kontinuierlich zeitgemäß veränderte, ohne die feudale Struktur zu verändern. Während im Untergeschoss die Läden zur Hauptstraße und Lagerräume liegen, befinden sich im Erdgeschoss alle öffentlichen Räume der Gillitzer’s Gastronomie und die Hotelrezeption mit Lounge. Auf den drei Etagen darüber sind rundum die Gästezimmer um großzügige, lichtdurchflutete Flure angeordnet. Nicht nur Architektur-Touristen lieben das Hotel wegen seiner durch und durch ästhetischen Ausstrahlung. Dass hinter dem großen Gebäude sich ein liebevoll angelegter, großer Garten mit altem Baumbestand befindet, überrascht jeden beim ersten Kennenlernen. Der Garten führt das Grundstück schließlich in die Natur mit Blick in die imposante Welt der Alpen. Neben allen leiblichen Genüssen spüren Gäste die Harmonie der Hotelarchitektur und empfinden genau diese als besonders Wohltuend für Geist und Seele. Schöne Beleuchtung, kleine Details, Blumen und Kunstwerke, Düfte und Farben wirken mit, damit der Mensch die Zeit vergisst und endlos genießen kann. Die Vision von Anton Gillitzer, Urgroßvater von Marcus Eismann, der 1906 das Anwesen erwarb, zeugt von nachhaltiger Vorausschau. Ihm zu Ehren wurde die Gastronomie des Hauses mit seinem Namen geziert.

 
alpenhotel-wittelsbach-ruhpolding-aussenansicht.png
 
alpenhotel-wittelsbach-ruhpolding-aussenansicht.png
 

SOULNESS | HOLIDAY FOR THE SOUL

When traveling, we like to search for places that tell stories and have charisma. The building of the Alpenhotel Wittelsbach was confidently placed in the center of the beautiful town of Ruhpolding in 1888 and has since become a timeless landmark of the town with its harmonious cube, solid walls and a beautiful roof that adorns and protects the building like a fancy hat. Elegant and simple, the building exudes what it is today: a stylish retreat for individual travelers, whose décor has been constantly changing over the course of more than 13 decades without altering the feudal structure. While in the basement the shops are located to the main street and storerooms, on the ground floor are all public rooms of the Gillitzer‘s gastronomy and the hotel reception with lounge. On the three floors above, the guest rooms are arranged around spacious, light-filled corridors.